Merkblätter

Hier finden Sie Merkblätter und Infos zu den verschiedensten Themen:

Merkblätter Online

 

Warum wir Ihren Personalausweis brauchen

Das erklären wir Ihnen in diesem Rundschreiben:
Personalausweis

 

Rundschreiben

Hier werden unsere Mandantenrundschreiben für Sie zum Download gelistet.

 

2019

April 2019
  • Datev Blitzlicht 04/2019 / Größe 927 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung April 2019 und Mai 2019
- Aufwendungen für Herrenabende können gemischt veranlasst sein und damit zum Abzug berechtigen
- Nachweis der Zwangsläufigkeit bei Krankheiten mit begrenzter Lebenserwartung
- Kürzung von Betriebsausgaben bei Beiträgen zur betrieblichen Altersversorgung
- Ergebnisbeteiligung bei Eintritt in eine Personengesellschaft
- Vergütungsvorschuss für Insolvenzverwalter
- Arbeitsunfall durch Sturz in der eigenen Wohnung auf dem Weg zum Homeoffice
- Erlass von Säumniszuschlägen im Billigkeitsverfahren
- Rückgängigmachung eines Erwerbsvorgangs bei der Grunderwerbsteuer
- Anforderungen an Leistungsbeschreibung in einer Rechnung
- Notärztliche Bereitschaftsdienste sind umsatzsteuerfrei
- Vorsteuerabzug aus Anschaffungskosten für einen Ferrari bzw. Lamborghini Aventador
- Immobilienmakler hat keine Aufklärungspflicht in Steuerfragen

März 2019
  • Datev Blitzlicht 03/2019 / Größe 966 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung März 2019 und April 2019
- Fehlende Steuerbescheinigung über die Ausschüttung aus der Kapitalrücklage führt zur Verwendungsfestschreibung auf 0 EUR
- Voraussetzungen für die Abzinsung von Verbindlichkeiten
- Tarifbegünstigte Veräußerung einer freiberuflichen Einzelpraxis
- Vermieter muss keine Fenster putzen
- Nachweisanforderungen für den Vorsteuerabzug
- Umsatzsteuerentstehung bei Sollbesteuerung
- Für Vorsteuerzwecke zu beachten: Frist zur Zuordnungsentscheidung von gemischt genutzten Leistungen zum Unternehmen endet am 31. Juli
- Keine Lohnzuschläge für Zeiten, in denen Überstunden abgebaut werden
- Seit 1. Januar 2019: Steuerlicher Rückenwind bei Fahrten mit dem Dienstfahrrad sowie für dienstliche Elektro- und Hybridfahrzeuge
- Wirksame Patientenverfügung zum Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen

Februar 2019
  • Datev Blitzlicht 02/2019 / Größe 1.034 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Februar 2019 und März 2019
- Schätzungsbefugnis bei fehlenden Programmierprotokollen eines bargeldintensiven Betriebs mit modernem PC-Kassensystem
- Gesellschaftereinlage als nachträgliche Anschaffungskosten auf die GmbH-Beteiligung
- Pauschal ermittelte Nutzungsentnahme für Kfz vielleicht doch begrenzbar?
- Mieter kann Zustimmungserklärung zur Mieterhöhung nicht widerrufen
- Ehefrau der Kindsmutter wird nicht aufgrund der Ehe zum rechtlichen Mit-Elternteil des Kinds
- Korrektur einer unzutreffenden Steuerschuldnerschaft des Bauträgers
- Betriebliche Altersvorsorge: Arbeitgeberzuschuss ab 2019 für Neuzusagen verpflichtend
- Kurzfristige Beschäftigung: 70-Tage-Regelung für Saisonarbeiter bleibt bestehen
- EuGH stärkt Arbeitnehmerrechte bei Urlaubsanspruch
- Job Ticket ab 2019 steuerfrei
- Berechnungsgrundlagen für den Spendenabzug beziehen sich auf das Kalenderjahr
- Trompetenspiel im Reihenhaus in Maßen erlaubt

Jahreswechsel 2018/2019 Alles was Sie an Informationen zum bevorstehenden Jahreswechsel 2018/2019 wissen sollten - Update -
Januar 2019
  • Datev Blitzlicht 01/2019 / Größe 1.853 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Januar 2019 und Februar 2019
- Abzug von Refinanzierungszinsen für Gesellschafterdarlehn nach einem Forderungsverzicht gegen Besserungsschein
- Bonuszahlungen einer gesetzlichen Krankenkasse für allgemein gesundheitsfördernde Aktivitäten
- Dauerfristverlängerung für Umsatzsteuer 2019 beantragen
- Gewinnkorrekturen bei privater Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs
- Reisevorleistungseinkauf eines Reiseveranstalters unterliegt nicht der Hinzurechnung bei der Gewerbesteuer
- Beitragszuschuss für nicht krankenversicherungspflichtige und für in der privaten Krankenversicherung versicherte Beschäftigte im Jahr 2019
- Vergütung von Reisezeiten bei Entsendung ins Ausland
- Freie Unterkunft oder freie Wohnung als Sachbezug ab 1. Januar 2019
- Freie Verpflegung als Sachbezug ab 1. Januar 2019

2018

Dezember 2018
  • Datev Blitzlicht 12/2018 / Größe 1.063 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Dezember 2018 und Januar 2019
- Von den Eltern als Unterhaltsleistung getragene Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge des Kinds
- Mieter muss unrenoviert übernommene Wohnung bei Auszug nicht streichen
- Nachträgliche Zusammenveranlagung für gleichgeschlechtliche Ehepaare
- Prämienzahlungen der gesetzlichen Krankenkassen mindern Sonderausgabenabzug
- Kein Vorsteuerabzug aus Gebäudeabrisskosten bei unklarer künftiger Verwendung des Grundstücks
- Überprüfung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge einer GmbH
- Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit bei angestelltem Anwalt als Insolvenzverwalter
- Auflösung eines passiven Rechnungsabgrenzungspostens bei Betriebsaufgabe
- Das gewerbesteuerliche Schachtelprivileg verstößt gegen EU-Recht
- Betriebsveranstaltungen: Absagen gehen steuerlich nicht zulasten der feiernden Kollegen
- Neue Beitragsbemessungsgrenzen ab 1. Januar 2019

Jahreswechsel 2018/2019 Alles was Sie an Informationen zum bevorstehenden Jahreswechsel 2018/2019 wissen sollten.
Inventur 2018 Erinnerung an Ihre Inventur und die Einreichung der Jahreskontoauszüge Ihrer Banken, sowie ein Hinweis auf unsere Öffnungszeiten zum Jahreswechsel.
November 2018
  • Datev Blitzlicht 11/2018 / Größe 370 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung November 2018 und Dezember 2018
- Berücksichtigung von Verlusten nur bei Ansatz im Körperschaftsteuer- bzw. Gewerbesteuermessbescheid
- Werbungskosten für das an den Arbeitgeber vermietete Homeoffice
- Berücksichtigung von Versandkosten bei der 44 EUR-Sachbezugsfreigrenze
- Auszahlung einer bei einem berufsständischen Versorgungswerk vor 2005 abgeschlossenen Kapitallebensversicherung steuerfrei
- Umsatzsteuerbefreiung: Fahrschulerlaubnis als erforderliche Bescheinigung
- Jahresabschluss 2017 muss bis zum Jahresende 2018 veröffentlicht werden
- Buchung von EC-Karten-Umsätzen in der Kassenführung
- Gewerbesteuer: Hinzurechnung von Miet- und Pachtzinsen für Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens zu Herstellungskosten für Wirtschaftsgüter des Umlaufvermögens
-Anschaffungsnahe Herstellungskosten durch Beseitigung verdeckter Mängel nach Immobilienerwerb
- Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß, allerdings nicht bei Zweitwohnung

Oktober 2018
  • Datev Blitzlicht 10/2018 / Größe 1.277 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Oktober 2018 und November 2018
- Verschmelzung nach Forderungsverzicht gegen Besserungsschein kann verdeckte Gewinnausschüttung auslösen
- Zuordnung des verrechenbaren Verlusts bei unentgeltlicher Übertragung eines Kommanditanteils
- Anwendung der Fahrtenbuchmethode nur bei belegmäßigem Nachweis aller Aufwendungen
- Verkauf von Champions-League-Finaltickets unterliegt nicht der Einkommensteuer
- Abzug von Unterhaltsaufwendungen als außergewöhnliche Belastung
- Schadensersatz wegen überhöhter Einkommensteuerfestsetzung ist kein Arbeitslohn
- Zufluss des Arbeitslohns bei Erhalt von Tankgutscheinen vom Arbeitgeber für mehrere Monate im Voraus
- Zur Besteuerung von Liquidationszahlungen nach Auflösung einer Stiftung
- Kein Wechsel von der degressiven Abschreibung zur Abschreibung nach der tatsächlichen Nutzungsdauer
- Betriebskosten müssen nach tatsächlicher Wohnfläche abgerechnet werden
- Keine Erbschaftsteuerbefreiung für ein Familienheim bei krankheitsbedingtem Wohnungswechsel innerhalb des Hauses
- Berichtigung einer Rechnung bei unrichtigem Umsatzsteuerausweis

September 2018
  • Datev Blitzlicht 09/2018 / Größe 944 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung September 2018 und Oktober 2018
- Haftung des Geschäftsführers nach Insolvenzeröffnung
- Einkommensteuerrechtliche Behandlung vergeblicher Investitionen in betrügerische Modelle
- Eigenes Vermögen des Inhabers eines Handelsgewerbes während des Bestehens einer atypischen stillen Gesellschaft
- Gewährung des vollen Gewerbesteuerfreibetrags auch bei Wechsel der Steuerschuldnerschaft während des Erhebungszeitraums
- Keine anteilige Verdienstgrenze mehr bei kurzfristiger Beschäftigung
- Kein Ausgleich überdurchschnittlicher Arbeitszeit durch Urlaubs- und Feiertage
- Verdeckte Gewinnausschüttung bei Entgeltumwandlung
- Existenzgründerzuschüsse aus dem EXIST-Programm keine Sonderbetriebseinnahmen
- Keine Abfärbung gewerblicher Einkünfte bei Verlusten
- Kein Haftungsausschluss bei arglistigem Verschweigen von Sachmängeln beim Grundstückskauf
- Ermittlung der ortsüblichen Marktmiete möblierter Wohnungen
- Keine überhöhten Anforderungen an Rechnung für Vorsteuerabzug
- Umsatzgrenze für Kleinunternehmer bei Differenzbesteuerung muss unionsrechtlich geklärt werden

August 2018
  • Datev Blitzlicht 08/2018 / Größe 933 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung August 2018 und September 2018
- Wohnungseigentümer müssen auch hohe Sanierungskosten tragen
- Geschlossener Immobilienfonds: Rückabwicklung oder steuerpflichtige Veräußerung
- Kindergeldanspruch bei mehraktiger Berufsausbildung
- Privatverkauf bei eBay ist dem Inhaber des eBay-Nutzernamens zuzurechnen
- Vorsteuerabzug für Verzicht auf Pachtvertrag trotz steuerfreier Grundstücksveräußerung möglich
- Hinzuschätzung aufgrund einer Quantilsschätzung bei erheblichen formellen Mängeln der Aufzeichnungen der Bareinnahmen
- Nachzahlungszinsen könnten ab 2015 verfassungswidrig hoch sein
- Geschäftsführer einer GmbH sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig
- Zwischen GbR-Gesellschaftern vereinbartes Pkw-Privatnutzungsverbot zur Vermeidung der 1 % Regelung kann unbeachtlich sein
- Schadensersatz bei rechtswidriger Versetzung
- Kein Lohnzufluss bei Gehaltsumwandlung für vorzeitigen Ruhestand
- Dashcam-Aufnahmen: Verwertbarkeit als Beweismittel im Unfallhaftpflichtprozess
-Nachbarschaftshilfe: Haftung im Schadensfall?

Juli 2018
  • Datev Blitzlicht 07/2018 / Größe 1.120 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juli 2018 und August 2018
- Pauschalierung der Einkommensteuer für betriebliche Zuwendungen
- Entschädigung für entgangene Einnahmen und steuerfreier Schadensersatz
- Nur tatsächlich gezahlte Krankenversicherungsbeiträge sind abziehbar
- Verwalter muss Hausgeldansprüche bei Zwangsversteigerung anmelden
- Forderung auf Schadensersatz bei beschädigter Mietwohnung auch ohne vorherige Fristsetzung des Vermieters möglich
- Befreiung von der Erbschaftsteuer bei Erwerb eines Familienheims setzt zivilrechtliches Eigentum voraus
- Zuschätzungen bei nicht nachvollziehbaren Zahlungseingängen
- Zulässigkeit der Bildung eines Investitionsabzugsbetrags im Gesamthandsvermögen bei späterer Investition im Sonderbetriebsvermögen
- Reiseveranstalter können sich beim Bezug von Reisevorleistungen auf das Unionsrecht berufen
- Vereinssatzung muss Voraussetzungen der Gemeinnützigkeit beinhalten
- Haftung des Geschäftsführers für Steuerschulden der GmbH wegen mangelnder Organisation und Überwachung
- Werkvertragsrecht: Schadensersatz kann nicht mehr nach fiktiven Mängelbeseitigungskosten bemessen werden

Juni 2018
  • Datev Blitzlicht 06/2018 / Größe 872 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juni 2018 und Juli 2018
- Hälftiges Miteigentum an außerhäuslichem Arbeitszimmer
- Bewertung des privaten Nutzungswerts von Importfahrzeugen
- National und international tätiger Fußballschiedsrichter erzielt Einkünfte aus Gewerbebetrieb
- Krankheitskosten sind keine Sonderausgaben
- Veräußerung von Anteilen und Erwerb durch die GmbH
- Musikschullehrerin kann freie Mitarbeiterin sein
- Schwangere bei Massenentlassungen nicht immer geschützt
- Ferienjobs sind für Schüler sozialversicherungsfrei
- Erhöhte Absetzung für eine Eigentumswohnung
- Abzug nachträglicher Schuldzinsen bei Vermietungseinkünften
- Vermieter trägt Darlegungs  und Beweislast bei Betriebskostenabrechnung
- Erteilung einer verbindlichen Auskunft: Anforderung an die Darstellung des noch nicht verwirklichten Sachverhalts
- Feststellung der Zahlungsunfähigkeit einer GmbH

Mai 2018
  • Datev Blitzlicht 05/2018 / Größe 870 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Mai 2018 und Juni 2018
- Heimliche Aufnahme eines Personalgesprächs berechtigt zur fristlosen Kündigung
- Zulässigkeit einer Umsatz- und Gewinnschätzung auf der Grundlage von Z Bons aus Jahren nach dem Betriebsprüfungszeitraum
- Beitragserstattungen durch berufsständische Versorgungseinrichtungen sind steuerfrei
- Zahlung eines Vorschusses steht Tarifermäßigung für außerordentliche Einkünfte nicht entgegen
- Nachweis der Ausbildungswilligkeit des volljährigen Kinds als Kindergeldvoraussetzung
- Keine Pflicht zur Vergabe lückenlos fortlaufender Rechnungsnummern bei Einnahmenüberschussrechnung
- Berücksichtigung einer zukünftigen Steuerbelastung bei den Wertfeststellungen für Zwecke der Erbschaftsteuer
- Aufwendungen für Jubiläums-Wochenende können als Betriebsausgaben abzugsfähig sein
- Zuordnung einer teilweise betrieblich genutzten Doppelgarage zum gewillkürten Betriebsvermögen
- Keine unterschiedlichen Steuersätze bei einheitlicher Leistung
- Differenzbesteuerung für Reiseleistungen

April 2018
  • Datev Blitzlicht 04/2018 / Größe 919 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung April 2018 und Mai 2018
- Keine Ansparabschreibung für Luxus-Pkw
- Keine Anerkennung der körperschaftsteuerlichen Organschaft wegen sachlicher Unbilligkeit bei verzögerter Eintragung im Handelsregister
- Betriebsausgabenabzug von Zahlungen des Franchisenehmers für Werbeleistungen
- Besteuerung der unentgeltlichen Überlassung eines Dienstwagens an Gesellschafter-Geschäftsführer
- Höhe der Weihnachtsgratifikation bei einseitigem Leistungsbestimmungsrecht des Arbeitgebers
- Änderungskündigung bei Vorhandensein eines anderen Arbeitsplatzes
- Ende der Berufsausbildung bei gesetzlich festgelegter Ausbildungszeit
- Steuerbefreiung von Umsätzen aus notärztlicher Betreuung diverser Veranstaltungen
- Vorsteuerabzug bei gemischter Nutzung sowohl für wirtschaftliche als auch für hoheitliche Zwecke
- Schenkungsteuer bei verdeckter Gewinnausschüttung an dem Gesellschafter nahestehende Personen
- Aufteilung von Werbungskosten bei Dauertestamentsvollstreckung
- Keine doppelte Haushaltsführung bei Hauptwohnung am Beschäftigungsort
- Prämien der gesetzlichen Krankenkassen wegen Selbstbehalt mindern die abziehbaren Krankenversicherungsbeiträge

März 2018
  • Datev Blitzlicht 03/2018 / Größe 1.255 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung März 2018 und April 2018
- Kosten der Unterbringung im Altenheim: Doppelter Abzug der Haushaltsersparnis bei Ehegatten
- Haftung des Leistungsempfängers für vom Leistungserbringer nicht abgeführte Umsatzsteuer
- Für Vorsteuerzwecke zu beachten: Frist zur Zuordnungsentscheidung von gemischt genutzten Leistungen zum Unternehmen endet am 31. Mai
- Eindeutigkeit und Überversorgung bei Pensionszusagen
- Fünftelregelung bei durch Verzicht auf Pensionsanwartschaft als zugeflossen geltendem Arbeitslohn
- Liebhaberei bei verschiedenen wirtschaftlich eigenständigen Betätigungen
- Verjährung von Ersatzansprüchen des Vermieters
- Verzicht auf Vergütungsersatzanspruch als freigebige Zuwendung
-Zuflusszeitpunkt bei Arbeitslohn aus Beiträgen des Arbeitgebers zu einer Direktversicherung
- Staatlich geförderte Altersvorsorgevermögen aus Riester-Renten sind nicht pfändbar

Februar 2018
  • Datev Blitzlicht 02/2018 / Größe 1.003 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Februar 2018 und März 2018
- Abzugsfähigkeit von Schulgeldzahlungen an andere Einrichtungen
- Organschaft: (Nicht)anerkennung des Gewinnabführungsvertrags bei Ausgleichszahlungen an Minderheitsgesellschafter
- Vom Erben gezahlte Einkommensteuervorauszahlungen des Erblassers sind erbschaftsteuerliche Nachlassverbindlichkeiten
- Nachlassverbindlichkeiten: Kosten für vom Erben beauftragte Schadensbeseitigung für einen vor dem Erbfall eingetretenen Schaden
- Fristlose Kündigung eines Mietverhältnisses wegen Zahlungsrückständen
- Aufgrund Verteilung noch nicht abgezogene Erhaltungsaufwendungen können nicht von Erben geltend gemacht werden
- Verbindlichkeit einer Weisung
- Anschrift des leistenden Unternehmers in Rechnungen
- Vorsteuerkorrektur bei Überschreiten des Zahlungsziels
- Neues, strenges Datenschutzrecht tritt am 25. Mai 2018 in Kraft

Januar 2018
  • Datev Blitzlicht 01/2018 / Größe 1.179 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Januar 2018 und Februar 2018
- Änderungen des Mutterschutzgesetzes zum 1. Januar 2018
- Freie Unterkunft oder freie Wohnung als Sachbezug ab 1. Januar 2018
- Freie Verpflegung als Sachbezug ab 1. Januar 2018
- Keine Anwendung des sog. Sanierungserlasses auf Altfälle
- Pensionszahlungen einer GmbH an den Gesellschafter-Geschäftsführer bei Fortführung des Dienstverhältnisses
- Dauerfristverlängerung für Umsatzsteuer 2018 beantragen
- Meldungen zum und Einsichtnahme in das Transparenzregister

2017

Jahreswechsel 2017/2018 Alles was Sie an Informationen zum bevorstehenden Jahreswechsel 2017/2018 wissen sollten.
Inventur 2017 Erinnerung an Ihre Inventur und die Einreichung der Jahreskontoauszüge Ihrer Banken, sowie ein Hinweis auf unsere Öffnungszeiten zum Jahreswechsel.
Dezember 2017
  • Datev Blitzlicht 12/2017 / Größe 944 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Dezember 2017 und Januar 2018
- Sprachaufenthalt im Ausland gilt nur unter besonderen Umständen als Berufsausbildung
- Abgrenzung eines häuslichen Arbeitszimmers von einer Betriebsstätte
- Neue Entwicklungen bei eigenkapitalersetzenden Darlehn
- Begrenzung der Steuerermäßigung wegen Gewerbesteueranrechnung ist betriebsbezogen
- Gestaltungsmissbrauch bei einer dem Verkauf von Aktien vorgeschalteten Schenkung an minderjährige Kinder
- Gescheiterte Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen wegen fortbestehender Geschäftsführerstellung
- Ausnahme bei den anschaffungsnahen Herstellungskosten
- Geänderte Schenkungsteuerfestsetzung für den Vorerwerb ist weder Grundlagenbescheid noch rückwirkendes Ereignis
- Ehrenamtliche Tätigkeiten nicht sozialversicherungspflichtig
- Verkauf von „Wiesnbrezn“ auf dem Oktoberfest unterliegt dem ermäßigten Umsatzsteuersatz
- Werbungskosten durch Vorhalten einer Wohnung am Arbeitsort während der Elternzeit

November 2017
  • Datev Blitzlicht 11/2017 / Größe 961 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung November 2017 und Dezember 2017
- Kein Gestaltungsmissbrauch bei Nießbrauch an vermietetem Grundstück zugunsten des studierenden Kinds
- Mietvertragliche Pflicht zur Gartenpflege umfasst nur einfache Arbeiten
- Behandlung von Aufwendungen für Arbeitnehmer bei Betriebsveranstaltungen
- Mittelverwendung gemeinnütziger Vereine von jedem Vereins Bankkonto möglich
- Keine Rückwirkung der Rechnungsberichtigung beim unrichtigen Steuerausweis
- Keine Verteilung außergewöhnlicher Belastungen aus Billigkeitsgründen
- Jahresabschluss 2016 muss bis zum Jahresende 2017 veröffentlicht werden
- Auch Geldeinwurfautomaten müssen kassensturzfähig sein
- Anforderungen an die Aufzeichnungen bei Einnahmenüberschussrechnung und Verwendung einer offenen Ladenkasse
- Airlines dürfen keine Sondergebühr bei Stornierung einer Flugbuchung verlangen

Oktober 2017
  • Datev Blitzlicht 10/2017 / Größe 1.293 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Oktober 2017 und November 2017
- Häusliches Arbeitszimmer: Zur mehrfachen Nutzung des Höchstbetrags sowie zum Abzug bei der Nutzung für mehrere Einkunftsarten
- Steuerbegünstigte Abfindung bei Vorliegen eines einvernehmlichen Auflösungsvertrags
- Steuerliche Erleichterungen und Bürokratieabbau bei kleineren Beträgen
- Pflicht zur Einzelaufstellung der Bareinnahmen bei einem Taxiunternehmen
- Umsatzsteuerpflicht bei Fahrschulunterricht ist zweifelhaft
- Elektronische Klageerhebung über das Elster-Portal ist nicht zulässig
- Verbilligte Vermietung an Angehörige: Ermittlung der Entgeltlichkeitsquote
- Anerkennung von Verlusten aus teilweiser Vermietung durch Zeitmietverträge und als Ferienwohnung
- Irritationen um die Mietpreisbremse
- Stromanbieter müssen Haushaltskunden verschiedene Zahlungsmöglichkeiten anbieten

September 2017
  • Datev Blitzlicht 09/2017 / Größe 786 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung September 2017 und Oktober 2017
- Abschreibungsrecht des Nichteigentümer-Ehegatten bei betrieblicher Nutzung des Ehegattengrundstücks
- Erste Tätigkeitsstätte von Piloten und Flugbegleitern
- Gewinnerzielungsabsicht bei verlustträchtiger Erfindertätigkeit
- Verlustabzugsverbot: Erwerbergruppe beim schädlichen Beteiligungserwerb
- Miet- und Leasingkosten für Rauchwarnmelder sind nicht als Betriebskosten auf Wohnungsmieter umlegbar
- Garantiezusage als einheitliche untrennbare Leistung beim Gebrauchtwagenkauf
- Umsatzsteuerliche Kleinunternehmerregelung auch bei fehlendem Umsatz im Gründungsjahr anzuwenden
- Vorgeschriebene Umkleidezeiten sind vergütungspflichtige Arbeitszeit
- Haftung eines Auffahrenden bei Kettenauffahrunfall
- Bei Billigkeitserwägungen wegen übermäßiger Steuerbelastung dürfen Einkommen- und Gewerbesteuern nicht zusammengerechnet werden

August 2017
  • Datev Blitzlicht 08/2017 / Größe 748 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung August 2017 und September 2017
- Häusliches Arbeitszimmer eines Selbstständigen mit eingeschränktem betrieblichem Arbeitsplatz kann steuerlich abzugsfähig sein
- Keine Absetzung für Abnutzung auf die Anschaffungskosten einer Vertragsarztzulassung
- Kassenführungsmängel bei PC-Kassensystemen
- Pauschale Einkommensteuer für Geschenke an Geschäftsfreunde ist nicht abziehbar
- Übersetzungstätigkeit kann durch Zukauf von Fremdübersetzungen gewerblich werden
- Beschränkung des Verlustabzugs bei Kapitalgesellschaften ist verfassungswidrig
- Im eigenwirtschaftlichen Interesse eines Reiseveranstalters gewährter Rabatt an Reisebüroangestellten ist kein Arbeitslohn
- Wann sind Unterrichtsleistungen selbstständiger Lehrer umsatzsteuerfrei?
- Aufteilung vorab entstandener Werbungskosten bei verbilligter Vermietung
- Strenge Anforderungen an die Schriftform bei Befristung von Arbeitsverträgen

Juli 2017
  • Datev Blitzlicht 07/2017 / Größe 738 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juli 2017 und August 2017
- Erfüllung des gesetzlichen Mindestlohns: Zulagen und Prämien als Bestandteile des Mindestlohns
- Hohes Honorar ist starkes Indiz gegen Scheinselbstständigkeit
- Bei vorgetäuschtem Eigenbedarf muss Vermieter Schadensersatz zahlen
- Typisierende Annahme der Überschusserzielungsabsicht bei Vermietung und Verpachtung bei Nießbrauchsrecht
- Kosten medizinischer Seminare als außergewöhnliche Belastung
- Auch dauernde Verluste aus einer Photovoltaikanlage können steuerlich anzuerkennen sein
- Privates Veräußerungsgeschäft: Zeitpunkt der Berücksichtigung eines Veräußerungsverlusts bei Ratenzahlung
- Höhe der Pensionsrückstellung zugunsten Gesellschafter Geschäftsführer muss wegen möglicher Überversorgung überprüft werden
- Umsatzsteuerbefreiung von Betreuungs- und Pflegeleistungen an hilfsbedürftige Personen
- Abmahnung und Aufwendungsersatz sind umsatzsteuerbarer Leistungsaustausch
- Verspätete Anmeldung eines Reisemangels bei unklaren Reiseunterlagen

Juni 2017
  • Datev Blitzlicht 06/2017 / Größe 642 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juni 2017 und Juli 2017
- Umsatzsteuerfreiheit von Personenbeförderungsleistungen eines Taxiunternehmens für eine Klinik
- An GmbH als Versicherungsnehmerin gezahlte Versicherungsleistungen wegen Erkrankung des Gesellschafter Geschäftsführers sind Betriebseinnahmen
- Gewerbliche Einkünfte durch Vermietung eines Arbeitszimmers an eigenen Auftraggeber
- Ferienjobs sind für Schüler sozialversicherungsfrei
- Zusammenveranlagung trotz langjähriger räumlicher Trennung
- Günstigere Berechnung der zumutbaren Belastung
- Doppelte Haushaltsführung eines alleinstehenden Arbeitnehmers
- Mietvertragliche Individualvereinbarungen haben Vorrang vor schriftlichen Formularregelungen
- Fortsetzung eines Mietverhältnisses wegen unzumutbarer Härte der Kündigung
- Unfallschaden: Verweis auf günstigere Reparaturmöglichkeit in einer freien Fachwerkstatt

Mai 2017
  • Datev Blitzlicht 05/2017 / Größe 675 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Mai 2017 und Juni 2017
- Individueller Höchstbetrag bei Nutzung eines Arbeitszimmers durch mehrere Steuerpflichtige
- Berücksichtigung von weiteren Mietaufwendungen neben denen für ein häusliches Arbeitszimmer
- Keine Abzinsung nicht fremdüblicher Angehörigendarlehn
- AfA bei mittelbarer Grundstücksschenkung
- Für die Erfüllung bauordnungsrechtlicher Vorschriften im Sondereigentum ist der jeweilige Wohnungseigentümer zuständig
- Mieter darf im Garten ein Kinderspielhaus aufstellen
- Übernahme von Verwarnungsgeldern durch den Arbeitgeber kein Arbeitslohn
- Keine Besteuerung der privaten Kfz-Nutzung bei Fahruntüchtigkeit
- Steuerliche Berücksichtigung von Zuzahlungen für Bereitschaftsdienste
- Zuzahlungen des Arbeitnehmers kürzen den geldwerten Vorteil aus der Nutzungsüberlassung eines betrieblichen Kfz
- Rechtswidrige Mitnahme von Unterlagen durch die Steuerfahndung im Rahmen einer Hausdurchsuchung
- Umkleidezeit für besonders auffällige Dienstkleidung als Arbeitszeit

April 2017
  • Datev Blitzlicht 04/2017 / Größe 776 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung April 2017 und Mai 2017
- Keine Berücksichtigung eines mit Büromöbeln und einer Küchenzeile ausgestatteten Raums als häusliches Arbeitszimmer
- Berufsausbildung durch berufsbegleitendes Studium beim Kindergeld oder Kinderfreibetrag
- Dienstwagenbesteuerung in Leasingfällen
- Prämie für einen Verbesserungsvorschlag und Versorgungsleistung statt Bonuszahlung nicht tarifbegünstigt
- Vertragsmäßige Kapitalauszahlung aus einer Pensionskasse unterliegt dem regulären Einkommensteuersatz
- Arbeitslosengeld bei ungekündigtem Arbeitsverhältnis
- Keine gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Mietzinsen für die Überlassung von Ausstellungsflächen in Messehallen
- Ermäßigter Steuersatz bei Speisen und Getränken: Abgrenzung von Lieferung und Dienstleistung bei Bereitstellung von Mobiliar
- Kein Wechsel von der degressiven Gebäude-AfA zur Abschreibung nach der tatsächlichen Nutzungsdauer
- Auch Investoren dürfen Eigenbedarf geltend machen
- Wohnungseigentümer hat keinen Anspruch auf Einbau eines Aufzugs

März 2017
  • Datev Blitzlicht 03/2017 / Größe 724 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung März 2017 und April 2017
- Aufwendungen für Fortbildungen mit persönlichkeitsbildendem Charakter als Werbungskosten oder Betriebsausgaben
- Aufwendungen für Geburtstagsfeier im Allgemeinen nicht als Werbungskosten anzuerkennen
- Maßgebendes Pensionsalter bei der Bewertung von Versorgungszusagen
- Für Vorsteuerzwecke zu beachten: Frist zur Zuordnungsentscheidung von gemischt genutzten Leistungen zum Unternehmen endet am 31. Mai
- Kein Vorsteuerabzug aus Scheinrechnungen im Billigkeitswege
- Umsatzsteuerliche Bemessungsgrundlage für Frühstück im Hotel ist regelmäßig der vom Hotelier gesondert ausgewiesene Betrag
- Rückwirkende Berichtigung von Rechnungen ist möglich
- Eingeschränkter Unfallschutz im Home-Office
- Einkünfteerzielungsabsicht kann auch bei lang andauerndem Leerstand einer Wohnung gegeben sein

Februar 2017
  • Datev Blitzlicht 02/2017 / Größe 388 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Februar 2017 und März 2017
- Bestimmung der ersten Tätigkeitsstätte bei einem Arbeitnehmer
- Unwirksame Kündigung bei Arbeitnehmerüberwachung mit Keylogger
- Sachgrundlose Befristung für fünf Jahre - per Tarifvertrag wirksam
- Verdeckte Gewinnausschüttung bei nicht kostendeckender Vermietung eines Einfamilienhauses an den Gesellschafter
- Erneuerung einer Einbauküche in vermieteter Wohnung nur über Abschreibung abziehbar
- Kosten des Betriebsstroms der zentralen Heizungsanlage müssen nach der Heizkostenverordnung verteilt werden
- Kein Recht auf "Abwohnen" der Mietkaution
- Wahlrechte bei Pauschalierung der Steuer auf Sachzuwendungen können getrennt ausgeübt werden
- Doppelte Besteuerung von Altersvorsorgeaufwendungen und Altersbezügen ist verfassungswidrig
- Berücksichtigung des Selbstbehalts bei einer privaten Krankenversicherung nur als außergewöhnliche Belastung möglich
- Wertersatzpflicht des Käufers beim Widerruf im Fernabsatzverkehr
- Bundesgerichtshof stärkt Beweislage des Käufers für Mängel in den ersten sechs Monaten

Januar 2017
  • Datev Blitzlicht 01/2017 / Größe 744 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Januar 2017 und Februar 2017
- Neue Anforderungen an Kassensysteme ab 1. Januar 2017
- Einem Dozenten zur Verfügung stehender Laborraum ist kein Arbeitsplatz
- Vermeidung privater Veräußerungsgeschäfte durch Wohnungsüberlassung an Kinder nur, solange Kinderfreibetrag gewährt wird
- Häusliche Pflege ist auch bei Betreuung durch nicht besonders ausgebildetes Personal als außergewöhnliche Belastung abzugsfähig
- Defekte Telefonleitung berechtigt zur Mietminderung
- Wahl eines WEG-Verwalters ohne Festlegung des Bestellzeitraums ist unwirksam
- Anschaffungsnahe Herstellungskosten liegen auch bei Austausch von Heizkörpern vor
- Unterschiedliche Vorsteueraufteilung bei gemischt genutzten Gebäuden hinsichtlich Herstellungs  und Erhaltungsaufwand
- Umsatzsteuerfreie Unterrichtsleistungen
- EuGH verneint die Störerhaftung von WLAN-Anbietern
- Urheberrechtsverletzung durch Setzen eines Hyperlinks

2016

Erinnerung
  • Erinnerung an Inventur, Jahreskontoauszüge, etc.
  • Öffnungszeiten der Kanzlei im Dezember
Info Jahreswechsel
  • NWB Infos zum Jahreswechsel 2016 / 2016
Dezember 2016
  • Datev Blitzlicht 12/2016 / Größe 255 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Dezember 2016 und Januar 2017
- Neues BMF Schreiben zu Teilwertabschreibungen und Anforderungen an eine „voraussichtlich dauernde Wertminderung“
- Rückwirkung einer Rechnungsberichtigung
- Anschaffungsnahe Herstellungskosten anstelle Sofortabzug bei Gebäudesanierung
- Durch ein Stipendium erstattete Studienkosten sind keine vorweggenommenen Werbungskosten oder Betriebsausgaben
- Bonuszahlungen der Krankenkasse mindern nicht den Sonderausgabenabzug
- Entschädigungszahlungen für rechtswidrig geleistete Mehrarbeiten
- Bundesgerichtshof vereinfacht Betriebskostenabrechnung
- Betriebsübergang und Identität nach Inhaberwechsel
- Neuregelung der Erbschaft- und Schenkungsteuer
- Rücktrittsrecht von Käufern wegen VW-Abgasskandal

November 2016
  • Datev Blitzlicht 11/2016 / Größe 408 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung November 2016 und Dezember 2016
- Aufteilung der Vorsteuer bei Zuordnung eines Gebäudes zu teils steuerpflichtigen und teils steuerbefreiten Umsätzen
- Gutschriftempfänger schuldet unberechtigt ausgewiesene Umsatzsteuer
- Gleicher Freibetrag für beschränkt und unbeschränkt Erbschaftsteuerpflichtige
- Keine Hochrechnung von illegal gezahltem Arbeitsentgelt auf ein Bruttoarbeitsentgelt zur Berechnung von Sozialkassenbeiträgen
- Keine Verrechnung von selbst getragenen Krankheitskosten mit zurückerstatteten Krankenversicherungsbeiträgen
- Ortsübliche Bruttomiete gilt als Vergleichswert bei verbilligter Überlassung von Wohnraum
- Mietspiegel als Schätzungsgrundlage für Mieterhöhungen geeignet
- Jahresabschluss 2015 muss bis zum Jahresende 2016 veröffentlicht werden
- Kompensation des Mehrergebnisses einer Betriebsprüfung durch Investitionsabzugsbetrag

Oktober 2016
  • Datev Blitzlicht 10/2016 / Größe 1.099 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Oktober 2016 und November 2016
- Steuervergünstigung für ein Familienheim setzt zivilrechtliches Eigentum des Erblassers voraus
- Speiseumsätze eines Imbissbetriebs im Gastronomiebereich eines Einkaufszentrums müssen in dem regulären und dem ermäßigten Umsatzsteuersatz unterliegende Leistungen aufgeteilt werden
- Zuschätzungen für frühere Jahre bei einem Imbissbetrieb
- Abgrenzung der Anzeige- und Berichtigungspflicht von einer Selbstanzeige
- Makler darf kein Geld für Wohnungsbesichtigung nehmen
- Ermittlung der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung bei verbilligter Überlassung
- Verlustrechnung bei negativem Kapitalkonto eines Kommanditisten
- Nachträgliche Dynamisierung der Altersrente eines GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführers bei fehlender Erdienbarkeit nicht anzuerkennen
- Körperschaftsteuerliche Organschaft: Gewinnabführung nur durch Zahlung oder Aufrechnung
- Steuerliche Maßnahmen zur Unterstützung der Unwetteropfer

September 2016
  • Datev Blitzlicht 09/2016 / Größe 628 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung September 2016 und Oktober 2016
- Einräumung von Parkmöglichkeiten gehört nicht zu den Beherbergungsleistungen
- Bundesfinanzhof (BFH) versagt vorläufigen Rechtsschutz gegen den Solidaritätszuschlag
- Aufnahme eines Studiums nach Berufstätigkeit kein Bestandteil einer Erstausbildung
- Differenzkindergeld ist kindbezogen zu berechnen
- Ausübung von Aktienoptionen als Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit
- Häusliches Arbeitszimmer rechtfertigt nicht Berücksichtigung der Aufwendungen für Nebenräume
- Anrechnung von Sonderzahlungen auf den gesetzlichen Mindestlohn
- Änderungen von Arbeitsverträgen zur Nettolohnoptimierung sind im Beitragsrecht der Sozialversicherung zu beachten
- Baulärm vom Nachbargrundstück berechtigt zur Mietminderung
- Zahlungen aus Scheinarbeitsverträgen an Profifußballspieler durch Sponsoren als Schenkung an den Verein
- Nachweis des Erbrechts durch Vorlage eines eröffneten eigenhändigen Testaments

August 2016
  • Datev Blitzlicht 08/2016 / Größe 1.341 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung August 2016 und September 2016
- Kaufpreisaufteilung auf Grund und Boden sowie Gebäude bei Mietgrundstücken im Privatvermögen
- Überlassung von Wohneigentum an Asylbewerber stellt eine zulässige Wohnnutzung dar
- Anspruch auf tabakrauchfreien Arbeitsplatz
- Nationale Maßnahmen gegen Steueroasen und Briefkastenfirmen
- Keine Umsatzsteuer bei Betrugshandlungen eines Arbeitnehmers mittels fiktiver Geschäfte
- Vorsteuerabzug im Billigkeitsweg nur bei Gutgläubigkeit des Unternehmers
- Schenkungsteuer durch zinslose Kreditgewährung an Lebensgefährtin
- Bei Gewinneinkünften zwingende Verpflichtung zur Abgabe einer elektronischen Steuererklärung
- Grenzen des Kostenabzugs für gemeinsam genutztes häusliches Arbeitszimmer
- Regelmäßige Arbeitsstätte bei Berufskraftfahrern
- Doppelte Haushaltsführung innerhalb einer Großstadt: Fahrzeit von etwa einer Stunde pro Strecke zumutbar
- Wohnortwechsel berechtigt nicht zur außerordentlichen Kündigung eines langfristigen Fitnessstudio-Vertrags

Juli 2016
  • Datev Blitzlicht 07/2016 / Größe 1.824 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juli 2016 und August 2016
- Keine Entschädigung für aufgrund ihres Kopftuchs abgewiesene Grundschullehrerin in Berlin
- Arbeitnehmer haben grundsätzlich keinen Anspruch auf Vergütung von Pausen
- Kein Werbungskostenabzug für Kunstausstellungsbesuche einer Kunstlehrerin
- Krankheitskosten abziehbar
- Altersentlastungsbetrag diskriminiert Jüngere nicht
- Besteht Anspruch auf Kindergeld für Pflegekind mit eigenem Haushalt?
- Sind Unfallkosten durch die Entfernungspauschale abgegolten?
- Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen
- Abzugsfähigkeit der Fahrtkosten zur Verwaltung von Vermietungsobjekten
- Unwirksamkeit eines Steuerbescheids bei fehlendem Bekanntgabewillen des Finanzamts
- Mieter muss weiterhin Miete für gestohlene Küche zahlen
- Fehlerhaftes Auskunftsersuchen des Jobcenters gegenüber dem Partner einer erwerbstätigen Leistungsberechtigten
- Kein Schadensersatz für Sturz im historischen Gebäude
- Kündigung von Bausparverträgen durch Bausparkasse abgelehnt

Juni 2016
  • Datev Blitzlicht 06/2016 / Größe 1.213 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juni 2016 und Juli 2016
- Vorsteuerabzugsberechtigung für eine geschäftsführende Holding
- Zahlungen einer privaten Rentenversicherung über die vertragliche Laufzeit hinaus sind zu versteuern
- Elterngeld mindert als außergewöhnliche Belastung berücksichtigungsfähige Unterhaltsaufwendungen in voller Höhe
- Das Hausrecht bei einer vermieteten Wohnung steht ausschließlich dem Mieter zu
- Werbungskostenabzug auch bei langfristig unbebauten Grundstücken möglich
- Abfindungen können auch bei Auszahlung in zwei Veranlagungszeiträumen steuerbegünstigt sein
- Bildung eines Arbeitszeitkontos für Gesellschafter Geschäftsführer einer GmbH nicht möglich
- Verbilligte Parkplatzüberlassung an Arbeitnehmer ist umsatzsteuerpflichtig
- Ferienjobs sind für Schüler sozialversicherungsfrei
- Keine Verjährung von Steueransprüchen am Wochenende
- Voraussetzungen für die Änderung eines einmal ausgeübten Wahlrechts in einer Steuererklärung
- Gesetzentwurf soll Manipulation von Registrierkassen verhindern
- Widerruf von Fernabsatzverträgen

Mai 2016
  • Datev Blitzlicht 05/2016 / Größe 768 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Mai 2016 und Juni 2016
- Zeitliche Grenzen für die Ausübung oder Veränderung von Antrags- oder Wahlrechten
- Praktikum verkürzt nicht die Probezeit eines nachfolgenden Berufsausbildungsverhältnisses
- Anrechnung von Sonderzahlungen auf den gesetzlichen Mindestlohn
- Ist die Zinsschranke verfassungsgemäß?
- Geänderte Rechtsauffassung zur gewinnneutralen Realteilung
- Mietrecht: Schriftform sollte bei jeder Mieterhöhung eingehalten werden
- Geplante Sonderabschreibung für den Neubau von Mietwohnungen in Ballungsgebieten
- Zweifel am Vorliegen der Voraussetzungen für eine doppelte Haushaltsführung gehen zu Lasten des Antragstellers
- Personengesellschaft kann umsatzsteuerlich Organgesellschaft sein
- Vorsteuerabzug für Unternehmensgründer begrenzt

April 2016
  • Datev Blitzlicht 04/2016 / Größe 1.036 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung April 2016 und Mai 2016
- Vertragliche Kaufpreisaufteilung von Grundstück und Gebäude kann für die AfA-Bemessungsgrundlage maßgebend sein
- Anerkennung eines Mietverhältnisses zwischen Eltern und unterhaltsberechtigtem Kind
- Keine betriebliche Übung bei der Vergütung von Raucherpausen
- Aufstockung von Investitionsabzugsbeträgen
- Häusliches Arbeitszimmer: Kein Abzug bei gemischt genutzten Räumen
- Vorsteuerabzug: Rückwirkung von Rechnungsberichtigungen
- Verzicht auf Umsatzsteuerfreiheit einer Grundstückslieferung muss im ursprünglichen Notarvertrag erklärt werden
- Anforderung an eine zum Vorsteuerabzug berechtigende Rechnung hinsichtlich Leistungsbezeichnung und Lieferdatum
- Für Vorsteuerzwecke zu beachten: Frist zur Zuordnungsentscheidung von gemischt genutzten Leistungen zum Unternehmen endet am 31. Mai
- Hinzuschätzung von Speiseumsätzen anhand der Getränkeumsätze zulässig
- Eltern einer minderjährig Verstorbenen haben Anspruch auf Zugang zu deren Facebook-Account

März 2016
  • Datev Blitzlicht 03/2016 / Größe 1.341 KB / PDF Datei

-- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung März 2016 und April 2016
- Auskunftsersuchen an Dritte bedarf vorheriger Sachverhaltsaufklärung
- Geburtstagsfeier steuerlich absetzbar
- Verspätungszuschlag bei Einreichung der Umsatzsteuer-Voranmeldung in Papierform statt in elektronischer Form
- Arbeitnehmer müssen sonntags nicht den Briefkasten überprüfen
- Gesellschafterwechsel stellt keinen Betriebsübergang dar
- Verteilung des Mehrergebnisses einer Betriebsprüfung auf die Gesellschafter einer Mitunternehmerschaft
- Betrieblicher Schuldzinsenabzug für Investitionsdarlehen
- Steuerliche Behandlung des Job-Tickets
- Tatsächliche Wohnfläche maßgebend für Mieterhöhung
- Verluste aus Vermietung und Verpachtung bei Mietvertrag unter nahen Angehörigen
- Schadensersatzrechtliche Rückabwicklung der Beteiligung an einem Immobilienfonds
- Pauschale Besteuerung „schwarzer“ Investmentfonds ist auch unter Berücksichtigung EU-rechtlicher Vorschriften nicht zu beanstanden

Februar 2016
  • Datev Blitzlicht 02/2016 / Größe 1.541 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Februar und März 2016
- Einkommensteuerrechtliche Qualifikation von Preisgeldern aus Turnierpokerspielen
- Kein Betriebsausgabenabzug bei Nutzung eines nach der sog. 1 %- Regelung versteuerten PKW eines Arbeitnehmers im Rahmen der Einkünfte aus selbständiger Arbeit
- Änderung vorläufiger Steuerbescheide bei geplanter Vermietung
- Bei gemischt genutzten Grundstücken ist der Vermieter zur Kostentrennung verpflichtet
- Dauerfristverlängerung für Umsatzsteuer 2016 beantragen
- Antrag auf Ist-Besteuerung kann durch schlüssiges Verhalten gestellt werden
- Einkommensteuernachzahlung durch Arbeitgeber bei Nettolohnvereinbarung ist steuerpflichtig
- Fahrtenbuchmethode und Leasingsonderzahlung

Januar 2016
  • Datev Blitzlicht 01/2016 / Größe 1.855 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Januar und Februar 2016
- Keine Ansparabschreibung bei beabsichtigter Buchwerteinbringung eines Unternehmens in eine Kapitalgesellschaft
- Provisionszahlungen einer Personengesellschaft an beteiligungsidentische GmbH müssen Fremdvergleich standhalten
- Darlehensverlust eines ausgeschiedenen GmbH-Gesellschafters kann nachträglich zu einem Veräußerungsverlust führen
- Vorweggenommene Werbungskosten bei Einkünften aus Vermietung und Verpachtung
- Nießbraucher ist nicht wie ein Wohnungseigentümer zu behandeln
- EU Recht erweitert Umsatzsteuerfreiheit von Pflegeleistungen
- Rückwirkende Änderung der umsatzsteuerlichen Bemessungsgrundlage für die private Nutzung eines im Übrigen unternehmerisch genutzten Gebäudes nicht zu beanstanden
- Freie Unterkunft oder freie Wohnung als Sachbezug ab 1.1.2016
- Freie Verpflegung als Sachbezug ab 1.1.2016
- Vergütungspflicht bei Leistung höherwertiger Tätigkeiten im Rahmen eines Praktikums
- Antragsveranlagung: Keine Wahrung der Antragsfrist allein durch die Übermittlung der elektronischen Steuererklärung

Als Sonderleistung fügen wir Ihnen die aktuelle Sonderausgabe des Blitzlichts mit Informationen zum Steueränderungsgesetz 2015 an.

2015

     
Info Jahreswechsel
  • Div. Themen zum Jahreswechsel 2015/2016 / Größe 380 KB / PDF Datei
  Aktenvernichtung
  • Diese Unterlagen dürfen Sie jetzt wegwerfen:

Unterlagen

Aufbewahrungsfrist in Jahren

Vernichten bis inkl. Jahrgang

Abrechnungsunterlagen

6

2009

Aktenvermerke

6

2009

An-, Ab- und Ummeldungen/Sozialversicherung

10

2005

Arbeitnehmersparzulage (Verträge)

6

2009

Auftragsbestätigungen

6

2009

Außendienstabrechnungen

10

2005

Bankbelege

10

2005

Belegzusammenstellungen

10

2005

Betriebsabrechnungsbögen

10

2005

Betriebskostenabrechnungen

6

2009

Betriebsprüfungsberichte

6

2009

Bewirtungsbelege

10

2005

Buchungsbelege

10

2005

Buchungsunterlagen

10

2005

Dauerauftragsunterlagen

6

2009

Entgeltbelege/-listen

10

2005

Essenmarkenabrechnung

6

2009

Fahrtenbücher

10

2005

Fehlerprotokoll bei EDV-Buchführung

10

2005

Finanzberichte

6

2009

Geschenknachweise

6

2009

Kontoauszüge

10

2005

Lohnbelege/-listen

6

2009

Lohnsteueranmeldung

10

2005

Magnetbänder zur Datensicherung

10

2005

Mikrofilme zur Datensicherung der Buchführung

10

2005

Pensionskassenunterlagen

10

2005

Portokassenbücher

10

2005

Preislisten (Speise- und Getränkekarten), soweit sie Buchungsunterlagen sind

10

2005

Programmbeschreibung für EDV

10

2005

Provisionsabrechnungen und Unterlagen

10

2005

Prozessunterlagen

6

2009

Quittungen

10

2005

Rechnungen

10

2005

Reisekostenabrechnungen (Buchungsbeleg)

10

2005

Sachkonten

10

2005

Schecks

6

2009

Steuererklärungen

10

2005

Steuerunterlagen

10

2005

Telefonrechnungen

10

2005

Vermögenswirksame Leistungen, Buchungsunterlagen

10

2005

Verträge

6

2009

Werbegeschenknachweise

10

2005

Zahlungsanweisungen

10

2008

Zinsberechnungen (Buchungsbeleg)

10

2005

Dezember 2015
  • Datev Blitzlicht 12/2015 / Größe 1.586 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Dezember 2015 und Januar 2016
- Anspruch eines Arbeitnehmers auf Mehrvergütung wegen höherwertiger Vertretungstätigkeit
- Besprochene Kassetten und Excel-Tabellen sind kein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch
- Betriebsaufspaltung auch bei Vermietung an vermögensverwaltende GmbH
- Verdeckte Gewinnausschüttung durch endgehaltsabhängige Pensionszusage an Gesellschafter-Geschäftsführer bei mittelbarer Erhöhung infolge von Gehaltssteigerungen
- Überprüfung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge vor dem 1.1.2016
- Vereinbarungsgemäße Zahlung einer Pension neben einem laufenden Gehalt führt bei einem beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführer zu einer verdeckten Gewinnausschüttung
- Außerordentliche Kündigung eines Mietverhältnisses wegen Zahlungsrückständen in der Verbraucherinsolvenz des Mieters
- Überprüfung der Miethöhe zum 1.1.2016 bei verbilligter Vermietung
- Keine Mehrwertsteuerbefreiung bei Gestellung von qualifizierten Pflegekräften durch ein Zeitarbeitsunternehmen
- Kein Vorsteuerabzug, wenn in der zu Grunde liegenden Rechnung lediglich Scheinsitz des Leistenden angegeben ist
- Umsatzsteuerbarkeit von Verkäufen bei eBay
- Unrichtige Absenderangabe in CMR-Frachtbrief führt zur Umsatzsteuerpflicht einer innergemeinschaftlichen Lieferung

November 2015
  • Datev Blitzlicht 11/2015 / Größe 1.388 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung November und Dezember 2015
- Grenzen der Speicherung digitalisierter Steuerdaten aufgrund einer Außenprüfung
- Betriebsaufgabe erfordert das Erstellen einer Schluss- und einer Aufgabebilanz
- Negatives Kapitalkonto eines Kommanditisten erhöht seinen Veräußerungsgewinn
- Geschenke an Geschäftsfreunde
- Familienkasse verlangt ab 2016 zwei Identifikationsnummern
- Veränderungen bei der Gültigkeit von Freistellungsaufträgen nach dem 1. Januar 2016
- Behandlung von Aufwendungen für Arbeitnehmer bei Betriebsveranstaltungen
- Mindestlohn - Anrechnung von zusätzlichem Urlaubsgeld und Berechnung von Nachtarbeitszuschlägen
- Mieter müssen Einbau neuer Rauchwarnmelder auch bei vorheriger Selbstausstattung dulden
- Einkünfteerzielungsabsicht bei Vermietung und Verpachtung

Oktober 2015
  • Datev Blitzlicht 10/2015 / Größe 1.409 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Oktober und November 2015
- Reichweite des Vorsteuerausschlusses bei weniger als 10 %-iger Nutzung eines Gegenstands für die wirtschaftliche Tätigkeit des Unternehmers
- Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie
- Schätzung der Besteuerungsgrundlagen auf Grund Zeitreihenvergleichs nur eingeschränkt zulässig
- Vereinnahmung von Kundenzahlungen auf dem privaten Bankkonto des beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführers einer GmbH
- Änderung bei der Mindestlohndokumentation seit 1.8.2015 in Kraft
- Arbeitgeberversicherung - Neue Umlagesätze ab 1. September 2015
- Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen
- Entlastungen für Arbeitnehmer und Familien in Kraft

September 2015
  • Datev Blitzlicht 09/2015 / Größe 1.433 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung September und Oktober 2015
- Abzugsfähigkeit von Schuldzinsen nur bei Verwendung des Darlehens für die Einkünfteerzielung
- Bei Eigenbedarfskündigung ist nur weit überhöhter Wohnbedarf rechtsmissbräuchlich
- Autorenlesung kann theaterähnlich sein und damit dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7 % unterliegen
- Kein Vorsteuerabzug aus bei Umtausch erstellter Rechnung
- Behandlung veruntreuter Fremdgelder
- Abgrenzung zwischen gewerblichen Einkünften und Einkünften aus selbständiger Arbeit im EDV-Bereich
- Veräußerungsgewinne von Betriebsvermögen sind auch bei nicht abzugsfähiger AfA zu versteuern
- Anteil an der Komplementär-GmbH als Sonderbetriebsvermögen II
- Auswirkung von Verrechnungskonten zwischen zwei Betrieben eines Unternehmers auf die Höhe des Betriebsvermögens bei der Inanspruchnahme des Investitionsabzugsbetrags für einen der Betriebe
- Keine Entgeltfortzahlung während bloßer Erholungskur ohne medizinische Notwendigkeit
- Keine Lohnsteuerpauschalierung bei geringfügiger Beschäftigung eines Alleingesellschafters einer GmbH
- Anspruch auf den Pflegepauschbetrag nur bei förmlichem Nachweis der Hilflosigkeit

August 2015
  • Datev Blitzlicht 08/2015 / Größe 1.123 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung August und September 2015
- Ärzte dürfen für Honorarrückforderungen der Krankenkassen Rückstellungen bilden
- Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten im Taxigewerbe
- Kein gutgläubiger Vorsteuerabzug, wenn Unternehmer seine Einbeziehung in einen Subventionsbetrug grob fahrlässig nicht erkennt
- Definition des Schuldners der Einfuhrumsatzsteuer
- Zweijährige Gültigkeit von Freibeträgen im Lohnsteuer-Ermäßigungsverfahren
- Sachgrundlose Befristung von Arbeitsverhältnissen mit älteren Arbeitnehmern zulässig
- Abzugsfähigkeit von Aufwendungen für die Erneuerung einer Einbauküche in einer vermieteten Wohnung
- Fristlose Wohnraumkündigung bei Verweigerung von Instandsetzungsarbeiten
- Differenzkindergeld bei nicht gestelltem Antrag auf Leistungsgewährung im Wohnmitgliedstaat
- Kindergeldanspruch wegen Beschäftigungslosigkeit eines selbstständig tätigen Kindes
- Feststellung eines Verlustvortrags ohne Zugrundelegung eines Einkommensteuerbescheids bei unterlassener Veranlagung möglich

Juli 2015
  • Datev Blitzlicht 07/2015 / Größe 1.392 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juli und August 2015
- Umfangreicher Erbbaurechtsvertrag kann zur Zwangsbetriebsaufgabe bei Betriebsverpachtung führen
- Hersteller manipulierbarer Kassensysteme haften persönlich für hinterzogene Steuern ihrer Kunden
- Kein Mindestpensionsalter bei Berechnung des Teilwerts einer Pensionsrückstellung auf Grund einer Versorgungszusage an beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführer
- Steuerfreie zahnärztliche Heilbehandlung
- Umsatzsteuerfreiheit privater Krankenhausbetreiber
- Einbeziehung der Baukosten in die Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer
- Europäische Erbrechtsverordnung gilt ab 17.8.2015
- Kürzung der Verpflegungspauschale bei Verpflegung im Flugzeug, Zug oder Schiff
- Mindestlohn: Keine Anrechnung von Urlaubsgeld und jährlicher Sonderzahlung
- Entschädigungszahlung einer Gebäudefeuerversicherung als steuerbare Einnahme
- Fristlose Kündigung auch bei unverschuldeter Geldnot des Mieters zulässig

Juni 2015
  • Datev Blitzlicht 06/2015 / Größe 429 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juni und Juli 2015
- Verdachtskündigung eines Berufsausbildungsverhältnisses kann gerechtfertigt sein
- Ferienjobs für Schüler sind sozialversicherungsfrei
- Veräußerung einer Beteiligung gegen wiederkehrende Bezüge
- Einseitig eingeräumte Kaufoption aus einem Pkw-Leasingvertrag ist entnahmefähiges Wirtschaftsgut
- Gewinnausschüttungen an beherrschenden GmbH-Gesellschafter fließen im Zeitpunkt der Beschlussfassung zu
- Keine Pflicht zur Aktivierung eines Instandhaltungsanspruchs
- Möglichkeit des Zugriffs auf Kassendaten eines Einzelunternehmens im Rahmen einer Außenprüfung
- Keine Geschäftsveräußerung im Ganzen bei Veräußerung vermieteter Grundstücke in zeitlicher Nähe zur Gebäudefertigstellung
- Teilnahme eines Arztes an Studien von Pharmaunternehmen stellt nur unter bestimmten Voraussetzungen eine umsatzsteuerfreie Heilbehandlung dar
- Mietpreisbremse und Bestellerprinzip bei der Maklercourtage kommen
- Einkünfteerzielungsabsicht bei Einkünften aus Vermietung und Verpachtung

Mai 2015
  • Datev Blitzlicht 05/2015 / Größe 1.188 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Mai und Juni 2015
- Fahrten zwischen Wohnung und ständig wechselnden Betriebsstätten bei Selbstständigen
- Abziehbarkeit der Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer bei
mehreren Einkunftsarten
- Aufstockung eines Investitionsabzugsbetrags ist in einem Folgejahr möglich
- Zulässigkeit der unentgeltlichen Übertragung eines Mitunternehmeranteils nach vorheriger Veräußerung von Sonderbetriebsvermögen
- Doppelte Haushaltsführung bei beiderseits berufstätigen Lebensgefährten
- Verpflegungsmehraufwand bei Ansatz einer ständig wechselnden
Tätigkeitsstätte
- Urlaubsgewährung nach fristloser Kündigung
- Kündigung wegen Fettleibigkeit kann Schadenersatzansprüche auslösen
- Vom Unternehmer gegen Vorlage eines Gutscheins kostenlos ausgeführte Leistungen unterliegen nicht der Umsatzsteuer
- Umsatzsteuer: Steuerfreiheit von Schönheitsoperationen
- Vermieter müssen Wohnungsschäden beseitigen
- Einkünfteerzielungsabsicht bei langjähriger Generalsanierung

April 2015
  • Datev Blitzlicht 04/2015 / Größe 419 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung April und Mai 2015
- Zinsanteile in Kaufpreisraten bei Grundstücksverkäufen
- Balkon-Raucher müssen auf Nachbarn Rücksicht nehmen
- Sittenwidrige Lohnvereinbarung mit „Hartz-IV“-Empfängern
- Kein Verfall des gesetzlichen Mindesturlaubsanspruchs wegen Krankheit am Jahresende
- Bagatellgrenze für die Nichtanwendung der Abfärberegelung
- Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte bei den Gewinneinkünften
- Keine Verlängerung des Zeitraums „kurze Zeit“ bei Zahlung der Umsatzsteuer
- Durch Wechsel im Gesellschafterbestand ausgelöste Grunderwerbsteuer stellt keine Anschaffungsnebenkosten der erworbenen Kommanditanteile oder des vorhandenen Grundbesitzes der Objektgesellschaft dar
- Vorsteuerabzug bei Totalverlust der Rechnungen
- Umsätze aus stundenweiser Vermietung von Hotelzimmern unterliegen nicht dem ermäßigten Umsatzsteuersatz
- Kein Vertrauensschutz auf frühere Befreiung von der Pflicht zur Abgabe von Einkommensteuererklärungen seit Inkrafttreten des Alterseinkünftegesetzes
- Aufwendungen für eine Dichtheitsprüfung als Handwerkerleistung

März 2015
  • Datev Blitzlicht 03/2015 / Größe 1.145 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung März 2015 und April 2015
- Regelmäßig kein Vorsteuerabzug bei unentgeltlicher Überlassung einer Wohnung durch GmbH an ihren Geschäftsführer
- Bruchteilsgemeinschaft ist nur bei Ausführung eigener steuerbarer Leistungen Unternehmerin und als Leistungsempfängerin zum Vorsteuerabzug berechtigt
- Keine rückwirkende Aufdeckung von stillen Reserven bei Übertragung eines Wirtschaftsguts in ein anderes Betriebsvermögen eines Steuerzahlers und anschließende Veräußerung innerhalb der Sperrfrist
- Nachträglicher Auflösungsverlust aus wesentlicher Beteiligung nach insolvenzfreier Liquidation auch rückwirkend zu berücksichtigen
- Umsatzsteuer: Neuregelungen bei der Selbstanzeige seit dem 1.1.2015
- Künstlersozialabgabe: Änderungen seit 1.1.2015
- Behandlung von Aufwendungen für Arbeitnehmer bei Betriebsveranstaltungen ab 1. Januar 2015
- Nach Bestandskraft gestellter Antrag auf Realsplitting kein rückwirkendes Ereignis

Februar 2015
  • Datev Blitzlicht 02/2015 / Größe 1.243 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Februar und März 2015
- Nutzung eines zum Betriebsvermögen des Ehegatten gehörenden PKW
- Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff veröffentlicht
- Dauerfristverlängerung für Umsatzsteuer 2015 beantragen
- Personenbeförderungsleistungen von Mietwagenunternehmen unterliegen regelmäßig dem vollen Umsatzsteuersatz
- Von Mietwagenunternehmen durchgeführte Krankentransporte können dem ermäßigten Umsatzsteuersatz unterliegen
- Keine Umsatzsteuer auf Pkw-Nutzung des Unternehmers für Fahrten zwischen Wohnung und Betrieb
- Bundesverfassungsgericht schafft Klarheit bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer
- Der Ausschluss des Werbungskostenabzugs für Berufsausbildungskosten ist verfassungswidrig
- Anrechnung von Zulagen auf einen tarifvertraglich vereinbarten Mindestlohn

Januar 2015
  • Datev Blitzlicht 01/2015 / Größe 1.176 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Januar und Februar 2015
- Gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Miet- und Pachtzinsen ist verfassungsgemäß
- Kein Gewerbesteuererlass trotz Gewinnaufzehrung durch Steuerbelastung bei gewerblicher Zwischenverpachtung
- Abfärbewirkung bei Beteiligung an einer gewerblich tätigen Mitunternehmerschaft mit abweichendem Wirtschaftsjahr
- Teilwertabschreibung auf Grund und Boden zulässig
- Gewinnrealisierung bei Bauingenieurleistungen
- Vorsteuerabzug aus Baukosten eines gemischt genutzten Gebäudes nur bei rechtzeitiger Zuordnung zum Unternehmensvermögen
- Veräußerung einer unvermieteten Ferienwohnung als nicht umsatzsteuerbare Geschäftsveräußerung im Ganzen
- Umsatzsteuerliche Bemessungsgrundlage für Gesellschafter Geschäftsführer überlassenen Firmenwagen
- Rückwirkende Änderung des Heizkostenverteilungsschlüssels ist unzulässig
- Objektbezogenheit der Bescheinigung für die Inanspruchnahme erhöhter Absetzungen
- Keine notwendige Beiladung der übrigen Erwerber von Eigentumswohnungen bei Streit über Aufteilung des Gesamtkaufpreises
- Minijobs: Bestandsschutz- und Übergangsregelungen laufen aus

 

2014

Info Jahreswechsel
  • Div. Themen zum Jahreswechsel 2014/2015 / Größe 361 KB / PDF Datei
Dezember 2014
  • Datev Blitzlicht 12/2014 / Größe 1.731 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Dezember 2014 und Januar 2015
- Überwiegend betrieblich genutztes Kraftfahrzeug ist notwendiges Betriebsvermögen
- Keine Rückstellung für die ausschließlich gesellschaftsvertraglich begründete Pflicht zur Prüfung des Jahresabschlusses
- Nachweis zur Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bauleistungen und/oder Gebäudereinigungsleistungen
- Mindestbesteuerung bei sog. Definitiveffekten nach Auffassung des Bundesfinanzhofs verfassungswidrig
- Übermäßiges Rauchen in einer Mietwohnung kann zur Kündigung führen
- Überprüfung der Miethöhe zum 1.1.2015 bei verbilligter Vermietung
- Überprüfung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge vor dem 1.1.2015
- Business-Kleidung ist keine als Werbungskosten abziehbare typische Berufskleidung
- Folgende Unterlagen können im Jahr 2015 vernichtet werden

November 2014
  • Öffnungszeiten Jahreswechsel / Größe 117 KB / PDF Datei

- Öffnungszeiten Jahreswechsel
- Erinnerung Inventur und Einreichung Finanzbuchhaltung
- Erinnerung Einreichung Darlehenskontoauszüge, etc.

November 2014
  • Datev Blitzlicht 11/2014 / Größe 1.273 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung November und Dezember 2014
- Geschenke an Geschäftsfreunde
- Jahresabschluss 2013 muss bis zum 31.12.2014 veröffentlicht werden
- Entnahme von Gegenständen bei Betriebsaufgabe
- Behandlung von Aufwendungen für Arbeitnehmer bei Betriebsveranstaltungen
- Änderungen durch das Kroatiengesetz

Oktober 2014
  • Datev Blitzlicht 10/2014 / Größe 1.105 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Oktober und November 2014
- Unangemessener Fahrzeugaufwand eines Freiberuflers
- Steuerliche Behandlung von Pensionszahlungen an ehemalige Mitunternehmer
- Schuldzinsen einer Personengesellschaft für ein Darlehen ihres Gesellschafters fallen nicht in den Anwendungsbereich der begrenzt abzugsfähigen Schuldzinsen
- Nutzung einer Wohnung im Elternhaus als eigener Hausstand
- Anspruch der Erben eines verstorbenen Arbeitnehmers auf Abgeltung des von ihm nicht genommenen Jahresurlaubs
- Mindestlohn ab 01.01.2015
- Nichtumsatzsteuerbare Geschäftsveräußerung trotz vorübergehender Fortführung des Unternehmens durch Veräußerer
- Zur Anwendung der Mindestbemessungsgrundlage
- Keine Berücksichtigung von Eigenmieten als Werbungskosten
- Absetzung für außergewöhnliche Abnutzung bei Vermietungseinkünften
- Vorfälligkeitsentschädigung für Darlehensablösung wegen Grundstücksverkauf nicht abzugsfähig
- Maklerkosten für Veräußerung eines Grundstücks können Werbungskosten sein

Sonderausgabe I/2014
  • Sonderausgabe I/2014 / Größe 208 KB / PDF Datei

- Informationen zur Änderung bei § 13b UStG

September 2014
  • Datev Blitzlicht 09/2014 / Größe 1.896 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung September und Oktober 2014
- Investitionsabzugsbetrag bei Nutzung des Wirtschaftsguts im eigenen landwirtschaftlichen und eigenen Lohnunternehmen
- Kirchensteuer auf Abgeltungsteuer: Erleichterungen für Kapitalgesellschaften
- Zeitpunkt des Abzugs der Einfuhrumsatzsteuer
- Zeitliche Grenze des Verzichts oder der Rücknahme des Verzichts auf umsatzsteuerliche Steuerbefreiungen
- Vorsteueraufteilung bei gemischt genutzten Gebäuden nach dem Umsatzschlüssel bei erheblichen Unterschieden in der Ausstattung
- Wechsel zur Fahrtenbuchmethode
- Zur Abgeltungswirkung der Entfernungspauschale
- Auswärtige Großbaustelle als regelmäßige Arbeitsstätte
- Anhörung zu Kündigung wegen häufiger Kurzerkrankungen: Der Arbeitgeber hat dem Betriebsrat die konkreten Fehlzeiten anzugeben
- Berücksichtigung des Investitionsabzugsbetrags beim Unterhalt
- Online-Versicherungsvermittlung eines Handelsunternehmens erlaubnispflichtig

August 2014
  • Datev Blitzlicht 08/2014 / Größe 1.721 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung August und September 2014
- Betriebsaufgabeerklärung bei Verpachtung einer Apotheke im Ganzen
- Vertragliches Pensionierungsalter zur Berechnung einer Pensionsrückstellung auch bei Hineinwachsen in beherrschende Stellung maßgebend
- Nachträglicher Wegfall der Steuerbegünstigung für Betriebsvermögen
- Abzug nachträglicher Schuldzinsen bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung im Falle der nicht steuerbaren Veräußerung einer Immobilie
- Einseitige Anpassung von Nebenkostenvorauszahlungen bei Gewerberäumen zulässig
- Zur Steuerfreiheit von Unterrichtsleistungen
- Zuordnung eines gemischt genutzten Gebäudes zum Unternehmensvermögen muss bis spätestens zum 31. Mai des auf den Leistungsbezug folgenden Jahres erfolgen
- Häusliches Arbeitszimmer bei einem Pool- bzw. Telearbeitsplatz
- Keine Benachteiligung wegen des Geschlechts bei Kündigung während der Schwangerschaft
- Kein Kindergeld für behindertes Kind in Haft
- Kindergeld für verheiratetes Kind
- Wegfall der Arbeitsuchendmeldung führt nicht zwangsläufig zur Beendigung der Kindergeldzahlung

Juli 2014
  • Datev Blitzlicht 07/2014 / Größe 1.823 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juli und August 2014
- Vorzeitige Kapitalabfindung der Pensionszusage eines Gesellschafter-Geschäftsführers kann verdeckte Gewinnausschüttung sein
- Zahlung einer Pension neben Geschäftsführergehalt ist ohne Anrechnung verdeckte Gewinnausschüttung
- Abzugsverbot für Gewerbesteuer ist verfassungsgemäß
- Nachträgliche Schuldzinsen nach Aufgabe der Einkünfteerzielungsabsicht
- Berichtigung zu hoch vorgenommener AfA bei Gebäuden
- Mietvertraglich vereinbarte Indexmiete steht einer Wohnungsmodernisierung nicht entgegen
- Aufwendungen für die Unterbringung im Seniorenstift als außergewöhnliche Belastung
- Fortgeltung des Schwerbehindertenausweises
- Geldwerter Vorteil für Privatnutzung bei Überlassung eines Dienstwagens
- Entnahme eines PKW aus dem Unternehmen in den nichtunternehmerischen Bereich mit anschließender Beförderung in ein Drittland
- Kein Vorsteuerabzug für empfangene Leistungen bei Kenntnis über betrügerisches Verhalten des Leistenden

Juni 2014
  • Datev Blitzlicht 06/2014 / Größe 1.085 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juni und Juli 2014
- Änderung der bestandskräftigen Inanspruchnahme des Veräußerungsfreibetrags bei weiterem Veräußerungsgewinn möglich
- Umsatzsteuer-Vorauszahlungen/-Erstattungen als regelmäßig wiederkehrende Zahlungen bei Einnahmen-Überschussrechnung
- Steuerbegünstigter Veräußerungs- oder Aufgabegewinn erfordert die Veräußerung bzw. Überführung aller wesentlichen Betriebsgrundlagen
- Nochmals: Meldepflicht bei Minijobs
- Anerkennung eines Ehegattenarbeitsverhältnisses bei Nutzungsüberlassung eines hochwertigen Pkws
- Ferienjobs für Schüler sind sozialversicherungsfrei
- Ansatz eines geldwerten Vorteils für die Privatnutzung eines Firmenfahrzeugs bei einem angehörigen Arbeitnehmer
- Verfall von Urlaubsansprüchen bei längerer Arbeitsunfähigkeit
- Abzug der Aufwendungen für einen Treppenlift
- Keine Steuerhinterziehung bei Kenntniserlangung von Einbindung in Umsatzsteuerkarussell nach Leistungsbezug
- Kindergeldberechtigung nach Aufnahme des Kindes in nur einen getrennten Haushalt innerhalb der früheren Ehewohnung
- Kindergeldanspruch eines in Deutschland selbstständig Tätigen für die im EU-Ausland lebenden Kinder
- Verkauf sämtlicher Eintrittskarten einer Theatervorstellung durch Reiseveranstalter umsatzsteuerfrei
- Zu Mehrwertsteuersätzen bei Taxen und Mietwagen

Mai 2014
  • Datev Blitzlicht 05/2014 / Größe 1.190 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Mai und Juni 2014
- Zulagenunschädliches Ausscheiden von Wirtschaftsgütern während des Bindungszeitraums
- Pauschalsteuer für betrieblich veranlasste Zuwendungen
- Photovoltaikanlage: Gebäudekosten als gemischte Aufwendungen
- Verwalter haftet bei unterlassener Bonitätsprüfung von Mietinteressenten
- Sicherungseinbehalt wegen Gewährleistungsansprüchen im Bauhandwerk berechtigt Unternehmer zur Umsatzsteuerberichtigung
- Meldepflicht bei Minijobs - Fristverlängerung für Arbeitgeber bis 30.6.2014
- Steuerhinterziehung kann ordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses rechtfertigen
- Steuerzahlungen: Längere Vorlaufzeiten für SEPA-Lastschriften
- "Vorausgefüllte Steuererklärung"

April 2014
  • Datev Blitzlicht 04/2014 / Größe 1.150 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung April und Mai 2014
- Aufteilbarkeit der Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer
- Bewirtungsaufwendungen bei Kaffeefahrten
- Rückstellungen zur Erfüllung öffentlich-rechtlicher Verpflichtungen
- Umfang der Steuerbefreiung für heilberufliche Leistungen
- Unberechtigter Steuerausweis bei Kleinbetragsrechnungen eines Kleinunternehmers
- Neuregelungen zum Kirchensteuerabzugsverfahren
- Schadensersatzleistungen des Verkäufers für versteckte Mängel
- Untervermietung einer Wohnung an Touristen ist unzulässig
- Entfernungspauschale: Maßgebliche Straßenverbindung bei straßenverkehrsrechtlichen Benutzungsverboten und Mautpflicht
- Übernahme von Bußgeldern durch den Arbeitgeber
- Kindergeldanspruch bei Erwerbstätigkeit in der Schweiz

März 2014
  • Datev Blitzlicht 03/2014 / Größe 1.151 KB / PDF Datei

- Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung März und April 2014
- Vorrang des Flächenschlüssels vor dem Umsatzschlüssel bei Vorsteueraufteilung bezüglich eines gemischt genutzten Gebäudes
- Geschäftsveräußerung im Ganzen auf mehrere Umsatzsteuer-Subjekte
- Voraussetzungen zur Anwendung der 1 % Regelung
- Keine regelmäßige Arbeitsstätte bei wiederholter befristeter Zuweisung des Arbeitnehmers an einen anderen Betriebsteil des Arbeitgebers
- Anspruch auf Kurzarbeitergeld weiterhin für 12 Monate
- Anerkennung eines Mietverhältnisses zwischen Ehegatten bei Mietentgelt durch Überlassung eines Pkw
- SEPA-Umstellung kommt später
- Lohnsteuerpauschalierung für Geschenke
- Kosten eines Studiums als Erstausbildung keine Werbungskosten und keine Betriebsausgaben
- Steuerbefreiung für Leistungen zur Pflege des Erblassers

Februar 2014
  • Merkblatt Reisekosten ab 2014
Februar 2014
  • Datev Blitzlicht 02/2014 / Größe 1.094 KB / PDF Datei
  • - Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Februar und März 2014
    - Kosten für hochwertige Tombolapreise nicht als Betriebsausgaben absetzbar
    - Darlehensverträge zwischen nahen Angehörigen
    - Mietvertragliche Kündigungsbeschränkungen gelten auch für den Käufer vermieteter Wohnungen
    - Vermietungsabsicht muss auch bei Leerstand einzelner Räume einer Wohnung nachgewiesen werden
    - 1 %-Regelung bei Überlassung mehrerer Kfz
    - Jahresmeldung ist früher abzugeben
    - Arbeitsverträge zwischen nahen Angehörigen
    - Verzicht auf die Besteuerung als Kleinunternehmer
    - Kein ermäßigter Steuersatz für Frühstücksleistungen an Hotelgäste
    - Kindergeld während Mutterschutzfrist und Elternzeit
    - Kindergeldanspruch für das Kind der Partnerin in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft
Januar 2014
  • Datev Blitzlicht 01/2014 / Größe 889 KB / PDF Datei
    - Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Januar und Februar 2014
    - Umsätze von Partyserviceunternehmen unterlagen vor dem 1.7.2011 regelmäßig dem Umsatzsteuerregelsatz
    - Keine Umsatzsteuerfreiheit für Schönheitsoperationen in einem Krankenhaus
    - Vermieter können frühzeitig Zustimmung zu einer Mieterhöhung fordern
    - Grunderwerbsteuer auf Hauserrichtungskosten auch bei nicht erkennbarem Zusammenwirken des Grundstücksverkäufers und des Bauunternehmers
    - Beitragszuschuss für nicht krankenversicherungspflichtige und für in der privaten Krankenversicherung versicherte Beschäftigte im Jahr 2014
    - Keine nachträgliche Reduzierung des Urlaubsanspruchs bei Umstellung auf Teilzeit
    - Berücksichtigung von Umsatzsteuerzahlungen als Betriebsausgaben
    - Mitwirkungspflicht bei Einbuchung ungeklärter Einnahmen in die betriebliche Kasse
    - Lose-Blatt-Fahrtenbuch nicht ordnungsgemäß
    - Beurteilung einer Grundstücksschenkung an den Sohn mit unmittelbarer Weiterschenkung an seine Ehefrau
    - Hinweis zu den Veranlagungsarten für Ehegatten ab 2013 


2013

Info Jahreswechsel
  • Div. Themen zum Jahreswechsel 2013/2014 / Größe 290 KB / PDF Datei
Dezember 2013
  • Datev Blitzlicht 12/2013 / Größe 1.040 KB / PDF Datei
November 2013
  • Datev Blitzlicht 11/2013 / Größe 1.067 KB / PDF Datei
Oktober 2013
  • Datev Blitzlicht 10/2013 / Größe 948 KB / PDF Datei
September 2013
  • Datev Blitzlicht 09/2013 / Größe 896 KB / PDF Datei
August 2013
  • Datev Blitzlicht 08/2013 / Größe 1.382 KB / PDF Datei
Juli 2013
  • Datev Blitzlicht 07/2013 / Größe 947 KB / PDF Datei
Checkliste OFD
  • OFD Niedersachsen Checkliste Kassenführung/ Größe 47 KB / PDF Datei
OFD Schreiben
  • OFD Niedersachsen ordnungsg. Kassenführung / Größe 82 KB / PDF Datei

BMF Schreiben

  • Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeschäften gem. BMF IV A 4 - S 0316/08/10004-07 Größe 45 KB / PDF Datei
Juni 2013
  • Sonderausgabe SEPA etc / Größe 1.679 KB / PDF Datei
Juni 2013
  • Datev Blitzlicht 06/2013 / Größe 905 KB / PDF Datei
Mai 2013
  • Datev Blitzlicht 05/2013 / Größe 908 KB / PDF Datei
April 2013
  • Datev Blitzlicht 04/2013 / Größe 1.108 KB / PDF Datei
April 2013
  • Info SEPA / IBAN / BIC / Größe 300 KB / PDF Datei
April 2013
  • Info E-Bilanz / Größe 747 KB / PDF Datei
März 2013
  • Datev Blitzlicht 03/2013 / Größe 861 KB / PDF Datei

Februar 2013
  • Datev Blitzlicht 02/2013 / Größe 905 KB / PDF Datei

Januar 2013
  • Datev Blitzlicht 01/2013 / Größe 811 KB / PDF Datei


2012

Dezember 2012
  • Inventur und Darleheskontoauszüge 2012
  • Buchführung November 2012
  • Öffnungszeiten Dezember 2012 / Größe 117 KB / PDF
Dezember 2012
  • Datev Blitzlicht 12/2012 / Größe 877 KB / PDF Datei
November 2012
  • Datev Blitzlicht 11/2012 / Größe 767 KB / PDF Datei
Oktober 2012
  • Datev Blitzlicht 10/2012 / Größe 946 KB / PDF Datei
September 2012
  • Datev Blitzlicht 09/2012 / Größe 829 KB / PDF Datei
August 2012
  • Datev Blitzlicht 08/2012 / Größe 849 KB / PDF Datei
Juli 2012
  • Datev Blitzlicht 07/2012 / Größe 749 KB / PDF Datei
Juni 2012
  • Datev Blitzlicht 06/2012 / Größe 787 KB / PDF Datei
Mai 2012
  • Datev Blitzlicht 05/2012 / Größe 861 KB / PDF Datei
April 2012
  • Datev Blitzlicht 04/2012 / Größe 714 KB / PDF Datei
März 2012
  • Datev Blitzlicht 03/2012 / Größe 711 KB / PDF Datei



2011

Dezember 2011
  • Sozietät mit StB Mock ab dem 01.01.2012
Dezember 2011
  • Lohnsteuerabzugsmerkmale ab 2012 (ELStAM)

November 2011
  • Öffnungszeiten Dezember 2011
  • Buchführung November 2011
  • Inventur und Darlehnskontoauszüge 2011
Januar 2011
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung ab Januar 2011

 

2010

November 2010
  • Öffnungszeiten Dezember 2010
  • Buchführung November 2010
  • Inventur und Darlehnskontoauszüge 2010

 

2009

November 2009
  • Öffnungszeiten Dezember 2009
  • Buchführung November 2009
  • Inventur und Darlehnskontoauszüge 2009
September 2009
  • Sonderrundschreiben zur Vereinsbesteuerung
Juni 2009
  • Sonderrundschreiben zur Pensionszusage

 

2008

  • INFORMATIONEN FÜR ARBEITNEHMER UND STEUERZAHLER
  • INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMER, FREIBERUFLER, ARBEITGEBER
  • INFORMATIONEN FÜR KAPITALGESELLSCHAFTEN
  • Nur als Downlaod im PDF Format
Dezember 2008
Dezember 2008
  • Musterwiderspruch gegen die Künstlersozialabgabe
  • Ferienjobs Steuern sparen mit der Lohnsteuerkarte
Dezember 2008
  • Fahrtenbücher
  • Gutscheine und Tankkarten
November 2008
  • Öffnungszeiten Dezember 2008
  • Buchführung November 2008
  • Inventur und Darlehnskontoauszüge 2008
November 2008
  • Abgeltungsteuer
März 2008
  • Steuerberater Markus Mock
  • Rückgabe Titel "vereidigter Buchprüfer"

 

2007

Dezember 2007
  • INFORMATIONEN FÜR ARBEITNEHMER UND STEUERZAHLER
  • INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMER, FREIBERUFLER, ARBEITGEBER
  • INFORMATIONEN FÜR KAPITALGESELLSCHAFTEN
  • ÄNDERUNGEN DURCH DAS UNTERNEHMENSSTEUERREFORMGESETZ 2008
November 2007
  • Öffnungszeiten Dezember 2007
  • Buchführung November 2007
  • Inventur und Darlehnskontoauszüge 2007
November 2007
  • Ergebnispapier zur Reform der Erbschaft- und Schenkungsteuer
August 2007
  • Unternehmensteuerreformgesetz 2008
Februar 2007
  • Kooperation mit RA Tobias Mundt
Januar 2007
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen § 35a Abs. 2 Satz 2 EStG

 

2006

November 2006
  • Abgrenzung von Leistungen und Teilleistungen
    in der Bauwirtschaft
November 2006
  • Öffnungszeiten Dezember 2006
  • Buchführung November 2006
  • Inventur und Darlehnskontoauszüge 2006
Oktober 2006
  • Grenzenlose Steuerkontrolle
  • Umsatzsteuererhöhung 2007
  • Steuerrechtsänderungen 2006 im Überblick
September 2006
  • Privatnutzung von Betriebs-Pkw
  • Mittelstandsinitiative
März 2006
  • Rentenversicherungspflicht für Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH
Januar 2006
  • Geänderte Spielregeln für Privatanteil
    der KfZ-Nutzung bei Selbständigen

 

2005

Dezember 2005
  • Sofortprogramm der neuen Bundesregierung
November 2005
  • Koalitionsvertrag – die wichtigsten Regelungen
November 2005
  • Öffnungszeiten Dezember 2005
  • Buchführung November 2005
  • Inventur und Darlehnskontoauszüge 2005
September 2005
  • WICHTIG!
    Risikofalle §13 b UStG bei privatem Hausbau
August 2005
  • Steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen
    für Buchführungsunterlagen
  • Kassenführung durch PC Kassensysteme
Juni 2005
  • Die neue Rentenbesteuerung
  • Die EU-Zinsrichtlinie
  • Das verfassungswidrige Kindergeld ab 1997
Mai 2005
  • Automatisierter Kontenabruf
  • Voraussetzungen für den behördlichen Datenzugriff
Januar 2005 /
Februar 2005
  • Steuerrechtsänderungen 2005

 

2004

November 2004
  • Öffnungszeiten zum Jahreswechsel
  • November Buchführung 2004
  • Darlehenskontoauszüge 2004
  • Inventur 2004
September 2004
  • Wichtige Terminsache: Alterseinkünftegesetz
  • Themen Direktversicherung, Kapitallebensversicherung
September 2004
  • Neuregelung betreffend der umsatzsteuerlichen Rechnungsstellung
  • Angaben zum Fahrtenbuch
Juli 2004
  • Häufig gestellte Fragen zu §13b UStG
Juli 2004
  • Erneuter Hinweis auf umsatzsteuerliche Anforderungen einer Rechnung
  • Kopie einer notariellen Beurkundung
  • Allgemeine Hinweise
April 2004
  • Übergang der Steuerschuldnerschaft / §13b UStG
  • Hinweis und Link zum BMF-Schreiben vom 31.03.2004
  • Gesetzestext §13b UStG
März 2004
  • Eilhinweis: Übergang der Steuerschuldnerschaft / §13b UStG
Januar 2004
  • Neue Anforderungen an Rechnungen/Übergangsregelung bis 30.6.2004
  • Steuernummer auf Rechnungen
  • Haftung für nicht abgeführte Steuern
  • Schonfristen bei Zahlung und Voranmeldung
Januar 2004
  • Steuerrechtsänderungen 2004 im Überblick

 

2003

Oktober 2003
  • Anerkennung von Mietverträgen mit Angehörigen